Kindertagesstätte

Basisbetreuung in der Kindertagesstätte
Alle Kindertagesstätten, die täglich mit ihren Kindern nach dem Frühstück und/oder Mittagessen die Zähne putzen, können Zahnputzbecher, Zahnbürsten und Zahnpasta kostenfrei bei uns bestellen.

Außerdem besuchen unsere Prophylaxefachkräfte einmal im Jahr alle interessierten Kitas mit einer Zahnputzaktion. Neben jährlich wechselnden Geschichten oder Gruppenspielen zum Thema Mundhygiene und zahngesundem Essen und Trinken beinhaltet dieser Besuch auch immer das Zähneputzen in Kleingruppen. Die Kinder üben dabei altersentsprechend das Zähneputzen nach der KAI-Zahnputzsystematik.

Zusätzlich bieten wir Kitas an, Eltern – z. B. im „Elterncafé“ – über die altersgerechte Mundhygiene zu informieren.

Auf Wunsch versuchen wir interessierten Kitas den Kontakt zu einer in der Nähe gelegenen Zahnarztpraxis zu vermitteln. mehr

Zähneputzen lernen und zur Gewohnheit machen
Die Fähigkeit zur Zahnpflege ist nicht angeboren. Sie muss von Kindern viele tausend Mal geübt werden. Da das beste Entwicklungsfenster für Gewohnheiten in der frühen Kindheit liegt, haben Kitas eine große Chance dauerhaft die Gewohnheit zur Zahnpflege zu prägen.

Dazu brauchen Kinder…

  • Vorbilder zum Nachahmen (z.B. Erzieherin putzt mit).
  • sehr häufige Übungsmöglichkeiten (z.B. angeleitetes Zähneputzen).
  • nachvollziehbare Übungsanlässe (z.B. nach jeder Hauptmahlzeit).
  • Jemanden, der immer zum Zähneputzen auffordert.

Mit dem regelmäßigen Zähneputzen in der Kita…

  • führen Sie für Kinder, die im Elternhaus regelmäßige Zahnpflege erleben, eine bereits geprägte Gewohnheit fort.
  • bieten Sie Kindern die Möglichkeit zum Üben, die zu Hause keine regelmäßige Zahnpflege erfahren.

Kinder mögen Rituale – nutzen Sie das auch beim Zähneputzen!

Mädchen mit Zahnbürste_fotolia_26486649_gr

 

Gesundes Brot in der Kita_fotolia_29154013_gr

 

zähneputzen in der kindertagesstätte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen